HeuteWochenendekompl. Programm

Start

Heute im Programm:

Willkommen in den ROXY KINOS! Aktuelle Hinweise zu Ihrem Kinobesuch

TICKETKAUF
Wir empfehlen, die Tickets auf www.roxy.de vorab zu kaufen. Das ist auch kurzfristig ohne Aufpreis möglich. Tickets erhalten Sie aber auch ganz normal an der Kinokasse, die zu allen Vorstellungszeiten geöffnet ist.

TESTPFLICHT
Für Ihren Kinobesuch gilt die Testpflicht. Ausgenommen sind geimpfte Personen, genesene Personen, Kinder bis 11 Jahre sowie Schülerinnen und Schüler. Bitte legen Sie die entsprechenden Nachweise an der Kasse vor.

KONTAKTDATENERFASSUNG
Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erfassen. Die Erfassung erfolgt sitzplatzbezogen. Nutzen Sie daher ausschließlich den Sitzplatz, der auf Ihrem Ticket ausgewiesen ist. Sie können beim Online-Ticketkauf Ihre Kontaktdaten online angeben. Sie können auch mit der Luca-App auf Ihrem Smartphone einchecken. Alternativ können Sie auch an der Kinokasse ein Formular ausfüllen.

HYGIENE
Wenn Sie sich im Haus bewegen, gilt die Maskenpflicht. Sie entfällt am Sitzplatz! Sie finden am Eingang/Ausgang sowie im Haus Desinfektionsspender. Unsere Lüftungs- und Klima-Anlagen stellen einen permanenten Luftaustausch sicher.

Wir freuen uns auf Sie, Ihr ROXY-Team

Dienstag 26.10. Ein Stummfilm-Abend mit Live-Klavier-Begleitung von Frieder Egri: Die Puppe (1919)

Erleben Sie Ernst Lubitschs Stummfilm-Klassiker "Die Puppe" aus dem Jahre 1919, live am Piano begleitet von Frieder Egri, Diplommusikpädagoge, Pianist und Inhaber einer Musikschule in Karlsruhe

In "Die Puppe" soll der schüchterne Jüngling Lancelot heiraten! Sein Onkel stellt ihm sage und schreibe 40 Heiratskandidatinnen zur Wahl – doch er fühlt sich überfordert und flieht ins Kloster. Als die Mönche von der überaus großzügigen Mitgift des reichen Onkels erfahren, überreden sie Lancelot zu einem Schwindel: Er soll eine lebensechte, aufziehbare Puppe heiraten. Dummerweise zerbricht das Kunstwerk kurz vor der Trauung. Kurzerhand springt die Tochter des Puppenmachers in die Bresche und verdreht dem liebesunwilligen Lancelot gehörig den Kopf!

Ernst Lubitsch rückblickend über seinen Film: "Bis heute halte ich diesen Film für einen der einfallsreichsten, die ich je gedreht habe.“

Dienstag 26. Oktober 19.30 Uhr - Karten erhalten Sie im Vorverkauf an der Roxy-Kasse oder online hier auf dieser Seite. Reservierungen sind nicht möglich.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Neu im Programm: Contra

Eine Paraderolle für Christoph Maria Herbst als zynischer Hochschul-Professor. Nilam Farooq hält als seine Studentin nicht nur locker mit, sondern selbstbewusst dagegen und setzt mit ihrer frischen, sympathischen Art eigene Akzente. Eine intelligente Komödie, die viel Spaß macht, gekonnt von Sönke Wortmann inszeniert, mit wunderbar geschliffenen Dialogen und einer Art Rhetorik-Grundkurs für die Zuschauer. Ein rundum gelungenes Kinovergnügen.

Das war eine fremdenfeindliche Bemerkung zu viel: Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) droht von seiner Universität zu fliegen, nachdem er die Jura-Studentin Naima Hamid (Nilam Farooq) in einem vollbesetzten Hörsaal beleidigt hat. Als das Video viral geht, gibt Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) seinem alten Weggefährten eine letzte Chance …

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Neu im Programm: Online für Anfänger

Nervige Captcha-Felder auf der Webseiten-Anmeldung. Endlos-Warteschleifen bei Hotlines. Vergessene Passwörter. Penetrante Werbeanrufe von Callcentern - gegen solche Windmühlen digitaler Errungenschaften haben drei Nachbarn in dieser französischen Komödie schier pausenlos zu kämpfen. Auf der Berlinale gab es dafür den Bären in Silber.

Marie muss seit der Trennung vom Ehemann ihr Mobiliar im Internet verkaufen, um über die Runden zu kommen. Bertrands Tochter wurde Opfer von Cyber-Mobbing, während er selbst sich in die Stimme einer Callcenter-Agentin am anderen Ende der Welt verliebt hat. Und schließlich Christine, die sich über schlechte Internet-Bewertungen wundert, die sie trotz aller Anstrengungen bekommt. Die drei haben die Fremdbestimmung durch Internet und soziale Medien satt und sagen Silicon Valley den Kampf an!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

NEU im Programm: The French Dispatch

Mit seiner spielerischen Fantasie und seinem visionären Geist erweckt Meisterregisseur Wes Anderson eine Sammlung von Geschichten zum Leben, die in der letzten Ausgabe eines fiktiven Magazins in einer fiktiven französischen Kleinstadt im 20. Jahrhundert veröffentlicht werden.

Anlässlich des Todes ihres vielgeliebten Verlegers Arthur Howitzer Jr. versammeln sich die Mitarbeiter von "The French Dispatch", eines bekannten Intellektuellen-Magazins, um seinen Nachruf zu verfassen. So entstehen vier, von den Erinnerungen an Howitzer geprägte skurrile Geschichten.

Außergewöhnlich ist das hochkarätige Darsteller-Ensemble: Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton, Léa Seydoux, Frances McDormand, Timothée Chalamet, Lyna Khoudri, Jeffrey Wright, Mathieu Amalric, Stephen Park, Bill Murray und Owen Wilson.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Sonntag 31.10. Netzwerken für Klima, Natur und Umwelt: 'Wer wir waren'

Unter dem Motto "Movie & Network" lädt die Stadtverwaltung Neustadt gemeinsam mit Green Camp Neustadt zum Erfahrungsaustausch zwischen Neustadter "Nachhaltigkeitsakteur*innen" ein. Im Roxy Kino soll diskutiert und gemeinsam ein thematisch passender Film geschaut werden: "Wer wir waren". Für interessierte Bürger*innen gibt es Tickets im freien Verkauf.

Der Dokumentarfilm WER WIR WAREN ist ein intensives Treffen mit sechs bedeutenden Denker*innen und Wissenschaftler*innen unserer Zeit: Alexander Gerst (Astronaut), Dennis Snower (Ökonom), Matthieu Ricard (Molekularbiologe und Buddhist), Sylvia Earle (Ozeanologin), Felwine Sarr (Ökonom, Soziologe und Philosoph) und Janina Loh (Philosophin und kritische Posthumanistin).

Sonntag 31. Oktober 11.15 Uhr, der Eintritt beträgt 6 Euro, es gelten die 3G-Regeln


Alle Infos, Trailer & Tickets:

Klassik-Reihe 'Salzburg im Kino'

100 JAHRE SALZBURGER FESTSPIELE - Erleben Sie auf der großen Kinoleinwand die Klassik-Reihe SALZBURG IM KINO! Mit internationalen Stars wie Jonas Kaufmann und Anna Netrebko

DON CARLO (Jonas Kaufmann) Mittwoch 20.10. 19.00 Uhr

LA BOHEME (Anna Netrebko und Piotr Bezcala) Mittwoch 03.11. 19.00 Uhr

FIDELIO (Jonas Kaufmann) Mittwoch 01.12. 19.00 Uhr

DIE ZAUBERFLÖTE (Matthias Goerne, Albina Shagimuratova, Klaus Maria Brandauer) Mittwoch 22.12. 19.00 Uhr

SALZBURG IM KINO ist ein rundum perfektes Kinoerlebnis - Karten zum Preis von 24,50 Euro erhalten Sie online oder an der ROXY-Kinokasse

Alle Infos, Trailer & Tickets:

SNEAK PREVIEW - jeden Mittwoch um 18.00 Uhr + um 20.30 Uhr

Liebe Freunde der Sneak Previews,

Jeden Mittwoch zeigen wir einen brandneuen Kinofilm vor Bundesstart, jeweils um 18.00 Uhr und um 20.30 Uhr.

Das Motto ist und bleibt "... denn Sie wissen nicht, was Sie sehen!". Vor Filmbeginn wird der Überraschungsfilm anmoderiert.

In unserem Sneak-Archiv können Sie sehen, welche Filme Sie bei uns erwarten können

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kulturverein Wespennest im Roxy

Mittwoch 10.11. „Nacht der Gitarren 2021“ Lulo Reinhardt, herausragender Sinti–Gitarrist, präsentiert in diesem Jahr Alexander Misko aus Russland, Eleonora Strino aus Italien und aus Australien Stephanie Jones

Donnerstag 25.11. Ivan Santos Trio Baiao und Coco aus dem Nordosten Brasiliens, Latin Funk mit dem Grammy Award Winner am Schlagzeug Angela Frontera

Donnerstag 16.12. Bluessession 2021 diesmal mit Reverend Rusty Stone, Kat Baloun und Blues Rudy

Einlass jeweils ab 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr, Tickets nur beim Veranstalter Kulturverein Wespennest

ROXY - Der beste Platz für Ihr Event!

Ein Kino ist immer ein besonderer Ort - nicht nur zum Filme schauen! Kino steht für Entertainment, Emotion und gemeinschaftliches Erlebnis.

Für Ihr nächstes Event, egal ob Präsentation, Tagung, Schulung, Betriebsversammlung, Firmenfeier oder einfach nur für eine private Filmparty können Sie unsere Säle auch mieten!

Unsere Präsentationstechnik steht Ihnen zur Verfügung: Beschallung, Leinwand-Projektion, Mikrofonanlage, Rednerpult, Möbel für eine Podiumsdiskussion. Im Optimalfall liegt Ihr Material im DCP Format vor, aber auch Blu-ray, DVD und rechnergesteuerte Inhalte sind möglich und können drahtlos auf die Leinwand projeziert werden.

Neben dem Kinofoyer stehen 4 Kinosäle zur Auswahl mit unterschiedlichen Sitzplatzgrößen.

So individuell wie Ihre Veranstaltung sind unsere Catering-Möglichkeiten – von den Kinoklassikern Popcorn und Cola über Fingerfood bis zu einem warmen Essen stellen wir Ihnen gerne ein Angebot nach Ihren Wünschen zusammen.

Was das Ganze kostet? Unsere Preise sind so individuell wie Ihre Wünsche. Gerne machen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot und planen gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Event bei uns im Haus.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen rund um die Anmietung unserer Kinosäle unter info@roxy.de

Ihr Roxy-Kinoteam